+41 78 322 63 43

info@schweizerfachmedien.ch

Die Staatsanwaltschaft fordert für den Angeklagten 18 Jahre Gefängnis, die Verteidigung 8 Jahre.