+41 78 322 63 43

info@schweizerfachmedien.ch

Das Bundesgericht gewichtet die Abbildung des Wählerwillens stärker als die Freiheit einzelner Politikerinnen.