+41 78 322 63 43

info@schweizerfachmedien.ch

Die meisten Fälle betreffen das Sexgewerbe, wie aus dem Jahresbericht der Fachstelle FIZ hervorgeht.